logo

Am 14|02|20
Von Neu-Ulm in die grosse Fußballwelt

Nicht weniger als vier in Neu-Ulm zur Welt gekommene Sportlerinnen und Sportler haben den erfolgreichen Sprung in die höchsten Fußballligen geschafft.

Mit Timo Wenzel ist einer davon bei SPIELRAUM zu Gast. Als Spieler absolvierte Wenzel 65 Bundesligaspiele für den VfB Stuttgart, bevor er zum 1. FC Kaiserlautern und später zum FC Augsburg wechselte. 2002 und 2003 gehörte er mit Spielern wie Timo Hildebrand, Simon Jentzsch, Tim Borowski und Kevin Kurányi zur Perspektivmannschaft des DFB. 2008 wechselte Wenzel zum Vizemeister und Pokalsieger Omonia Nikosia in die erste Liga Zyperns, bevor er für den griechischen Erstligisten AO Kerkyra spielte. Seit 2015 arbeitet er als Trainer.

Zweiter Gast ist der Journalist Gideon Oetinger. Er berichtet für die Sportredaktion der Neu-Ulmer Zeitung (nicht nur) über Fußball und ist ein intimer Kenner der Sportszene. Er steuert im Gespräch mit Andreas Kullick den Außenblick vom Spielfeldrand bei.

Dazu liest Sprecherin Angelika Meyer ausgewählte Texte zum Thema und Albert Habres sorgt für zünftige Live-Musik!

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zur Werkzeugleiste springen